Ohne Kohlenhydrate Pizza backen – 2 leckere Low-Carb Ideen

Low-Carb, also Essen mit möglichst wenig Kohlenhydraten, ist in. Viele schwören auf eine Reduktion der Kohlenhydrate, um erfolgreich abzunehmen. Dabei muss man nicht immer gleich auf die beinahe vollkommen kohlenhydratfreie Atkins- oder Dukan-Diät zurückgreifen. Wer einfach abends Kohlenhydrate reduziert, darf sich oft schon bald über ein paar verschwunden Kilos freuen. Nicht umsonst wird die Ernährung (fast) ohne Kohlenhydrate „Steinzeitmethode“ genannt: Viel Protein, dank Fleisch und anderen tierischen Produkten, und frisches Gemüse.

Dank der großen Beliebtheit dieser Methode, gibt es inzwischen viele Rezepte, um alle möglichen Gerichte in einer Variante ohne Kohlenhydrate nachzukochen. So müssen wir trotz Diät auf nichts verzichten. Und wenn ihr gleich für einen ganzen Haushalt kocht, lässt sich eure Diät auch so kombinieren, dass der Rest des Hauses keine Kompromisse machen muss. Unser Low-Carb Klassiker, der allen schmeckt: Pizzateig ohne Kohlenhydrate.

Wir haben getestet – ganz ohne Kohlenhydrate

Es gibt unzählige Rezepte, um Pizzateig ohne Kohlenhydrate herzustellen. Wir haben zwei besonders bekannte für euch nachgekocht, probiert und für gut befunden.

Pizza ohne Kohlenhydrate
Man sieht es ihr fast nicht an, aber diese Pizza kommt ohne Kohlenhydrate aus!

Pizzateig ohne Kohlenhydrate mit Blumenkohl

Wir geben euch unser Wort: Wenn ihr diesen Pizzateig ohne Kohlenhydrate macht, merkt vermutlich keiner den Unterschied zu einem normalen Teig. Ihr verzichtet fast ganz auf Kohlenhydrate und integriert gleichzeitig die gesunden Aspekte des Blumenkohls. Wenn das mal keine Argument sind.

  • 300 g Blumenkohl (gerechnet ohne Strunk)
  • 200 g geriebenen Käse (fettarm, wenn ihr wollt)
  • 1 Ei
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Etwas Basilikum, Thymian, Rosmarin und Estragon (nach Geschmack)
  • Etwas Olivenöl
  • Pizzasauce (fertig kaufen oder selber machen)

Habt ihr alles zusammen? Dann geht´s los mit unserem leckeren Essen ohne Kohlenhydrate. Den Blumenkohl (roh) reiben und 5-10 Minuten in der Mikrowelle garen (versprochen, klappt wirklich). Anschließend wird der Blumenkohl mit dem Käse und dem Ei vermengt. Nun noch Knoblauch, Kräuter und Salz dazu, den Ofen auf 230°C vorheizen.

Alle Zutaten werden richtig gut vermischt. Fühlt sich nicht an, wie normaler Teig, macht aber nichts. Formt einfach auf dem Backblech Pizzaböden, wie man es auch mit normalem Teig machen würde. Noch etwas leckeres Olivenöl obendrauf verstreichen für die Bräunung und ab in den Ofen für 15 Minuten.

Wenn der Teig schön braun ist, kommt er wieder aus dem Ofen. Jetzt kann die Pizza mit Sauce bestrichen und belegt werden. Nochmal zurück in den Ofen, bis euch die Farbe eurer Pizza ohne Kohlenhydrate gefällt.

Bei unserem Versuch hat es auf Anhieb geklappt. Damit der Teig ohne Kohlenhydrate nicht zu matschig wird, ist es wichtig ihn zum einen ausreichend im Ofen braun werden zu lassen und zum anderen nicht zu dick zu belegen.

Mit diesem leckeren Rezept müsst ihr trotz Ernährung ohne Kohlenhydrate auf nichts verzichten!

2 Comments

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


    *